Glossar

Glossar-jurcapital

Glossar

Wenn es um Inkasso und Forderungsmanagement geht, fallen immer wieder Fachbegriffe, die nicht für Jedermann verständlich sind. An dieser Stelle erläutern wir Ihnen die wichtigsten Begriffe.

Haben Sie Vorschläge für die Erläuterung weiterer Begriffe? Dann nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf und schicken Sie uns Ihre Anregungen!

Abtretung
Vertragliche Übertragung einer Forderung an eine andere Person/Unternehmung
Drittschuldner
Eine Person/Unternehmung, gegen die der Schuldner eine Forderung haben könnte.
Drittschuldnererklärung
Wenn der Gläubiger eine Pfändung ausbringt, ist der Drittschuldner verpflichtet, eine Erklärung abzugeben, ob der Anspruch gegenüber dem Drittschuldner besteht. Etwaige Vorpfändungen sind anzugeben.
Eidesstattliche Versicherung/Vermögensauskunft
Der Schuldner legt hiermit seine Vermögenssituation offen und erleichtert dem Gläubiger die erfolgreiche Zwangsvollstreckung.
Forderung
Ein Anspruch auf Gelder aus Lieferung und Leistung
Gläubiger
Person oder Unternehmung, die eine Geldleistung von einem Schuldner fordert.
Haftbefehl
Erscheint der Schuldner nicht zu dem vom Gerichtsvollzieher anberaumten Termin zur Abgabe der Eidesstattlichen Versicherung, ergeht gegen ihn ein Haftbefehl. Sollte der Schuldner weiterhin die Abgabe der Eidesstattlichen Versicherung verweigern, erfolgt eine Zwangsvorführung durch die Polizei.
Inkasso
Forderungsbeitreibung
Insolvenz
Zahlungsunfähigkeit
(Verbraucher-)Insolvenzverfahren
Feststellung des Gesamtvermögens und der Gesamtverschuldung
Klage
Bestreitet der Schuldner die Forderung, kann der Gläubiger durch ein Klageverfahren den Anspruch gerichtlich geltend machen.
Liquidität
Termingerechte Zahlung von offenen Forderungen
Mahnbescheid
Der Mahnbescheid wird beim zuständigen Gericht beantragt und dient als Grundlage für den Vollstreckungsbescheid.
Mahverfahren
Erwirkung eines vollstreckbaren Titels
Pfändung
Gesetzliche Beschlagnahmung von beweglichen und unbeweglichen Gütern. Mögliche Pfändungsarten im Rahmen einer Zwangsvollstreckung sind: Sachpfändung, Lohnkonto-Pfändung, Grundbesitz.
Schuldner(in)
Person(en)/Unternehmung, die seine/ihre offenen Forderungen nicht termingerecht beglichen hat/haben.
Titel
Vollstreckungstitel/notarielle Urkunde/gerichtliche Festsetzung eines Anspruchs
Vergleich
Eine außer- oder gerichtliche Einigung beider Parteien
Zwangsvollstreckung
Vollstreckung einer Geldforderung durch den Gerichtsvollzieher